• 100% Kundenzufriedenheit
  • Kostenloser Versand in DE
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • einfache Ratenzahlung
  • EUR

Zeit für Dich: So funktioniert Self-Care |Time for you: How Self-Care works

Zeit für Dich: So funktioniert Self-Care |Time for you: How Self-Care works

Seit einigen Jahren schon ist der Begriff „Self-Care” all Gegenwärtig. Doch was bedeutet das eigentlich? Laut Definition steht Selbstfürsorge für „den sorgsamen Umgang mit den eigenen Bedürfnissen, Gefühlen und Ressourcen, insbesondere in Stresssituationen”. Wir wissen alle, dass wir Stress möglichst vermeiden sollten, doch das ist leichter gesagt als getan, besonders wenn Dinge passieren, die nicht in unserer Macht liegen. Hier kommt Self-Care als effektives Werkzeug ins Spiel.

 

ENG🇬🇧

For some years now, the term "self-care" has been used in all present. But what does it actually mean? According to the definition, self-care stands for "the careful handling of one's own needs, feelings and resources, especially in stressful situations". We all know that we should avoid stress if possible, but that is easier said than done, especially when things happen that are beyond our control. This is where self-care comes into play as an effective tool. 

Wie Wichtig ist das Warm-Up und Cool-Down für unseren Körper | Stop Skipping Your Warm Up and Cool Down

Wie Wichtig ist das Warm-Up und Cool-Down für unseren Körper | Stop Skipping Your Warm Up and Cool Down

Du bist bereit, dich zu bewegen, also gehst Du vor die Tür, machst Dein PAKAMA-Workout, Duschst schnell und beginnst Deinen Tag wie gewohnt. Kommt Dir das bekannt vor? Wenn Du zu den Menschen gehörst, die sich auf das eigentliche Training konzentrieren und sich nie wirklich die Mühe machen, sich vorher aufzuwärmen oder nachher zu stretchen, solltest Du deinen Ansatz vielleicht überdenken.

 

🇬🇧 ENG

You’re all set to exercise, so you walk out your front door, go to the next Park  for a PAKAMA-Workout session, then quickly shower and get on with your day. Does this sound familiar? If you’re the kind of person who tends to focus on the actual workout and never really bother to warm up before or cool down after, you may want to rethink your approach.

5 Tipps für eine bessere Regeneration nach dem Training

5 Tipps für eine bessere Regeneration nach dem Training

Muskelkater und Gelenkschmerzen sind nach einer anstrengenden Trainingseinheit keine Seltenheit. Vor allem nach einer längeren Trainingspause müssen sich unsere Muskeln erst wieder an die Belastung gewöhnen. Mit unseren fünf Tipps kannst du für eine optimale Regeneration sorgen.

Verpasse keine News mehr!

Melde Dich zum Newsletter an und erfahre alles zu PAKAMA.

Deine Datensicherheit und Deine Zufriedenheit sind uns wichtig! Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter und schreiben Dir nur in "homöopathischen Dosen". ;D

Sportler-Ehrenwort!

Du kannst Dich jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Newsletter abmelden.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Deine Daten nur, um Dir von Zeit zu Zeit Informationen und Angebote zu PAKAMA zu schicken. Wir geben Deine Daten keinesfalls weiter. Bitte bestätige kurz, dass Du mit den Datenschutzhinweisen einverstanden bist.

Spin to win Spinner icon