Morgenmuffel? 5 Tipps für einen aktiveren Start in den Tag

Morgenmuffel? 5 Tipps für einen aktiveren Start in den Tag

An manchen Tagen ist es einfach zu verlockend, auf die Schlummertaste deines Weckers zu drücken. Wenn Du in der kuschelig warmen Umarmung deiner Bettdecke liegst, kann es Dir völlig unattraktiv erscheinen, die Energie aufzubringen, Dich auf die Matte zu schwingen und für Dein morgendliches Workout aufzustehen.

Aber was wäre, wenn wir Dir sagen würden, dass Du das ändern kannst? Was wäre, wenn wir Dir sagen würden, dass ein Sprung aus dem Bett, sobald der Wecker klingelt, Dich für den Rest des Tages richtig fit machen kann?

Eine weltweite Studie, hat herausgefunden, dass jeder Vierte findet, dass Sport im freien als Aktivität ihm mehr Energie gibt als Musik hören, Live-Sport sehen, ein Konzert besuchen, Zeit mit seinen Lieben verbringen oder ins Fitnessstudio gehen.

Du bist kein Outdoor Sportler? Dann ist es jetzt vielleicht an der Zeit, es zu versuchen. Während der Pandemie waren 58,1 % derjenigen, die berichteten, dass ihr Energielevel gesunken war, diejenigen, die überhaupt nicht sportlich aktiv waren.


1. Konzentrieren Dich auf die Vorteile
Morgendliche Sporteinheiten sowohl für den Geist als auch für den Körper von Vorteil sind. Du schüttest jede Menge Endorphine aus, die nachweislich einen mentalen und körperlichen Energieschub geben.

Die Endorphine, die bei einer morgendlichen Sporteinheit ausgeschüttet werden, halten den ganzen Tag über an, so dass Du nicht nur die unmittelbare Wirkung spürst, sondern auch noch den ganzen restlichen Tag davon profitierst. Es ist ein wirklich positiver Schub, um den Tag zu beginnen.

Hinzu kommt der Wohlfühlfaktor, wenn man weiß, dass man bereits eine seiner Aufgaben für den Tag abgehakt hat. Das ist ein leicht zu gewinnender mentaler Schub - und die Einstellung, mit dem richtigen Fuß aufgestanden zu sein, kann möglicherweise zu positiveren Entscheidungen im Laufe des Tages führen.

Top-Tipp: Übe zu sagen: "Ich darf", nicht: "Ich muss". Indem Sie sagen: "Ich darf heute Morgen laufen", anstatt: "Ich muss heute Morgen laufen", verändere die Erzählung von einer negativen zu einer positiven Sichtweise.

2. Lerne, einen guten Schlaf zu lieben

Um früh aufzustehen (und genug Energie zu haben, um vom Bett in die Turnschuhe zu hüpfen), muss man sich antrainieren, die Abendruhe einzuplanen und früh ins Bett zu gehen.

Tausche Sport, helles Licht und große Mahlzeiten am Abend gegen ruhigere, entspannende Aktivitäten, wie Lesen oder Yoga. Spätes Workout am Abend kann eine Menge Adrenalin freisetzen und den Cortisolspiegel erhöhen. Das kann dazu führen, dass Du nur schwer abschalten und einschlafen kannst, was wiederum Deine Erholung beeinträchtigen kann.

Top-Tipp: Passe Deine nächtliche Routine an und schaue, wie es Dir hilft, sich auf eine energiereiche Morgenroutine einzustellen. Nebenbei wirst Du auch von einem besseren Schlaf profitieren.

3. Packe deinen PAKAMA Bag schon am Vorabend.
Ein einfacher, aber effektiver Trick ist es, Deine Ausrüstung bereitzulegen, damit Du bei Sonnenaufgang aufstehen und loslegen kannst.

Prüfe die Wettervorhersage, stelle sicher, dass Du für die richtigen Bedingungen gerüstet bist, und Du wirst mit mehr Energie als je zuvor in den Tag starten. 

Top-Tipp: Lege Deinen PAKAMA Bag am Abend vorher bereit. Wer sich nicht vorbereitet, kann auch scheitern und so weiter.


5. Finde einen Workout-Buddy
Ein weiterer einfacher Trick, mit dem Du die morgendlichen Sporteinheiten in kürzester Zeit bewältigen werden, ist, sich mit jemandem zusammenzutun.

Es ist wichtig, einen Freund zu haben, der Dich zur Verantwortung zieht. Wenn Du das Gefühl hast, dass Du nicht alleine bist. Keine Ausreden mehr, wenn Du  den Wecker auf "Snooze" schaltest.

Top-Tipp: Mit einem Freund virtuell zu Trainieren, kann genauso effektiv sein wie das gemeinsame Training im echten Leben. 

 

 

----------------------------------------------------------------

 

ENG🇬🇧

 

Some days, it's just too tempting to hit the snooze button on your alarm clock. When you're lying in the cozy warm embrace of your comforter, it can seem completely unappealing to muster up the energy to get on your mat and get up for your morning workout.

But what if we told you that you could change that? What if we told you that jumping out of bed as soon as the alarm goes off can get you really fit for the rest of the day?

A worldwide study, has found that one in four find that exercising outdoors as an activity gives them more energy than listening to music, watching live sports, attending a concert, spending time with loved ones or going to the gym.

Not an outdoor athlete? Then now might be the time to give it a try. During the pandemic, 58.1% of those who reported that their energy levels had decreased were those who did not exercise at all.


1. focus on the benefits
Morning exercise sessions are beneficial for the mind as well as the body. You'll release lots of endorphins, which have been shown to give you a mental and physical energy boost.

The endorphins released during a morning exercise session last throughout the day, so not only do you feel the immediate effects, but you also benefit from them throughout the rest of the day. It's a really positive boost to start the day.

There's also the feel-good factor of knowing you've already checked off one of your tasks for the day. It's an easy mental boost to gain - and the mindset of having gotten off on the right foot can potentially lead to more positive decisions throughout the day.

Top tip: Practice saying, "I may," not, "I must." By saying, "I get to run this morning," instead of, "I have to run this morning," change the narrative from negative to positive.

2. Learn to love a good night's sleep.

To get up early (and have enough energy to hop from bed to sneakers), you have to train yourself to schedule evening rest and go to bed early.

Swap exercise, bright lights and big meals in the evening for quieter, more relaxing activities, like reading or yoga. Late night workouts can release a lot of adrenaline and increase cortisol levels. This can make it difficult for you to switch off and fall asleep, which in turn can affect your recovery.

Top tip: Adjust your nighttime routine and see how it helps you settle into a high-energy morning routine. Along the way, you'll also benefit from a better night's sleep.

3. pack your PAKAMA bag the night before.
A simple but effective trick is to have your gear ready so you can get up and go at sunrise.

Check the weather forecast, make sure you're prepared for the right conditions, and you'll start the day with more energy than ever.

Top tip: Get your PAKAMA bag ready the night before. If you don't prepare, you can fail and so on.


5. find a workout buddy
Another simple trick that will help you get through your morning workouts in no time is to team up with someone.

It's important to have a friend who will keep you accountable. When you feel like you're not alone. No more excuses when you set your alarm to snooze.

Top tip: Working out with a friend virtually can be just as effective as working out together in real life.


2 Kommentare


  • enaxoguw
    Amoxicillin Online[/url] Amoxicillin 500 Mg dcf.vrbo.pakama-athletics.com.vhy.yz http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

  • ayavuyeloto
    Online[/url] Buy Amoxicillin pla.zhwf.pakama-athletics.com.kqf.ve http://mewkid.net/when-is-xuxlya3/

Hinterlassen Sie einen Kommentar