• 100% Kundenzufriedenheit
  • Kostenloser Versand in DE
  • 100 Tage Rückgaberecht
  • einfache Ratenzahlung
  • EUR
Home / PAKAMA Magazin - Dein Portal für Fitness Travel und mehr / Dein Weg zu einem flachen und trainierten Bauch...... So gehts!
Dein Weg zu einem flachen und trainierten Bauch...... So gehts!

Dein Weg zu einem flachen und trainierten Bauch...... So gehts!

Einen Flachen und Trainierten Bauch? So gehts!

Wer träumt nicht von einem Sixpack? doch mit welcher Trainingsmethode erreicht man dieses am besten? Sit-ups und Liegestütze allein, reichen dafür nicht aus. Wir verraten Dir, welches Workout besonders effektiv ist.

Fitness-Influencer und Promisportler, präsentieren fast täglich ihre trainierten Körper in den sozialen Netzwerken. Ein Sixpack ist für viele offenbar das Ziel ihres Trainingsprogramms, doch welche Methode führt wirklich zu einem muskulösen Körper?

Sit-ups und Crunches allein sind jedenfalls nicht der Schlüssel zum Trainingserfolg..............
 

Du solltest eine Trainingsmethode wählen, welche die Fettverbrennung ankurbelt.

Der erste Schritt auf dem Weg zum Sixpack lautet nämlich: Körperfett verlieren, insbesondere in der Bauchregion. Das erreichst du jedoch nicht durch simple Übungen für die Körpermitte, sondern durch eine Kombination aus Ausdauer- und Krafteinheiten.

„Studenlang Sit-ups oder Planks auszuführen hilft dir wahrscheinlich nicht dabei, hartnäckiges Bauchfett zu verlieren.
 

Beim Aufbau eines Sixpacks ist darauf zu achten, ein Kaloriendedefizit zu erreichen – das bedeutet, mehr Kalorien zu verbrauchen als man über Nahrung zu sich nimmt.

Besonders effektiv, um Kalorien zu verbrennen und Körperfett zum Schmelzen zu bringen, sind unsere Quick & Dirty Workouts (HIIT-Workouts). Bei dieser Trainingsmethode wechseln sich hochintensive Slots mit moderaten Phasen oder Pausen ab.

Am effizientesten erreichst Du ein Kaloriendefizit durch eine Kombination aus Sport und einer gesunden, kalorienreduzierte Ernährung. Die Ernährungsweise spielt also ebenso eine entscheidende Rolle beim Muskelaufbau.

Benötigst Du normalerweise 2000 Kalorien, um Dein Gewicht zu halten, reicht es aus, täglich etwa 1800 oder 1900 Kalorien über die Nahrung aufzunehmen.

Bei der Wahl der Lebensmittel solltest Du stets darauf achten, dass diese möglichst viele Nährstoffe enthalten.

Eine Handvoll Mandeln oder eine Banane als Snack, beispielsweise, enthalten viele Mineralien und Vitamine, die dir Energie geben.

Denn nur wenn Dein Körper mit allen Nährstoffen versorgt ist, kannst du optimale Trainingsergebnisse erzielen.

0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Verpasse keine News mehr!

Melde Dich zum Newsletter an und erfahre alles zu PAKAMA.

Deine Datensicherheit und Deine Zufriedenheit sind uns wichtig! Wir geben Deine Daten nicht an Dritte weiter und schreiben Dir nur in "homöopathischen Dosen". ;D

Sportler-Ehrenwort!

Du kannst Dich jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Newsletter abmelden.

Datenschutzhinweis

Wir verwenden Deine Daten nur, um Dir von Zeit zu Zeit Informationen und Angebote zu PAKAMA zu schicken. Wir geben Deine Daten keinesfalls weiter. Bitte bestätige kurz, dass Du mit den Datenschutzhinweisen einverstanden bist.

Spin to win Spinner icon